Naturcrex Gruppe

Im Jahr 1951 wird die CREX (Bewässerungs Genossenschaft Extremadura) gegründet und befindet sich in ihren Anfängen in Mérida. Nach einer schwierigen Anfangsphase und einer Krisenzeit folgt die Gründung von Crex Valdivia 1985. Die anfänglichen Herausforderungen waren zahlreich, aber allen Schwierigkeiten in der Branche zum Trotz, konnte mit hohem Aufwand, die Bewahrung der Marken gewährleistet werden.

In den 90er Jahren beginnt jedoch ein beträchtlicher Wachstum und CREX entwickelt sich zu einem modernen Unternehmen des Fruchthandels. Unsere Genossenschaft taucht daher in einem kontinuierlichen Prozess des Wandels, Anpassung und Modernisierung ihrer Anlagen und Handelsoperationen, um den Anforderungen der europäischen Großhandelsketten, Hauptkunden unserer Genossenschaft zu erfüllen.

Ergebnis des Wachstums in den letzten Jahren führt unsere Genossenschaft, ein Großprojekt zu steuern und gründet im Mai / 2004 Naturcrex SL, die im September desselben Jahres die Anerkennung als Erzeugerorganisation durch das Ministerium für Landwirtschaft, Fischerei und Ernährung erhält.

Aktuelle Zusammensetzung Naturcrex

  • Unternehmen

    • Crex, Valdivia (Badajoz).
    • Le Camp, Blanca (Murcia).
    • Fruvegal, Valdivia (Badajoz).
    • Explotaciones Isla Alta, Vva de la Serena (Badajoz).

    marcas

    Nave Crex

  • Unternehmen

    • Exveal, Medellín (Badajoz).
    • Alcolea Natur, Alcolea del Río (Sevilla).
    • Le Camp Assistance (Murcia).

    marcas

    Nave Crex

  • Collaborating Unternehmen

    • Los Marines, Calasparra (Murcia).
    • El Picarcho , Calasparra (Murcia).
    • Distinet, Calasparra (Murcia).
    • Total Chesnut, Fuenteheridos (Huelva).

    marcas

    Nave Crex


Zurück nach oben